Aquae Thermae (80)
3391. Sippung

Rückblick

116. Bastafeyer

 mit Burgfrauen und Tross

am Sonntag, dem 5. Wonnemond a.U. 154

Festburg: Congress Casino Baden

Einkleber_115 

Ordenskapitul

Kantzelar des Basta-Ordens Castellan
Marschall des Basta-Ordens Er-Quad-Rat
Vogt des Basta-Ordens Pryamos
Schatzmeister des Basta-Ordens Er-Quad-Rat
die Basta-Ritter, die Oberschlaraffen und der Kantzler der Aquae Thermae

 Fungierende Oberschlaraffen:

Oberschlaraffe des Äußeren
Präsius der weiße Büffel

Oberschlaraffe des Inneren
Frei von der Leber

Oberschlaraffe der Kunst
Vösifant der Rostrabader

Oberschlaraffe ohne Portefeuille
Qualm von der Milchstraße

 

„Basta zur Ehr, Aquae Thermae zu lieb, Allschlaraffia allzeyt getreu“

 

Rt Präsius der weiße Büffel (OÄ) hatte - nachdem der große Festsaal des Congress Casino Baden zur Festburg erkürt wurde - das Szepter fest in der Hand. "Wohlan, das schlaraffische Spiel kann beginnen."

Der Thron der Festburg war besetzt mit (v.l.n.r.):

Rt Vösifant der Rostrabader
Rt Frei von der Leber
Rt Präsius der weiße Büffel
Rt Qualm von der Milchstraße, sowie
Rt Castellan zu Pernstein als Kantzelar des Basta-Ordens

 

Die wackeren Sassen der Aquae Thermae bildeten ein gar prächtiges Spalier …

 

 

… während - wie immer bei den Basta Feyern - ein beängstigendes Gedränge an der Burgpforte herrschte.

 

Der Ceremonienmeister und Herold sorgen jedoch für einen geordneten Ablauf.

 

Das Ende der Einrittsliste bildeten die Vertreter des Allschlaraffenrates, des Landesverbandes Schlaraffia Austria einschließlich zwei ihrer Ehrenräte und des Landesverbandes Schlaraffia Deutschland, …

 

… welche gemeinsam mit den erschienenen Wikingrittern vor dem Thron Aufstellung nahmen. Neben unserem "eigenen" Wikingritter, Rt   Annadeus, gaben noch sieben weitere Vertreter des Wiking-Ordens der 116. Bastafeyer die Ehre ihres Einritts (v.l.n.r.):

Rt Dosama (77)
Rt Kreuzweis (304)
Rt 6x6 (77)
Rt Beni-Buftu (191)
Rt Annadeus (/80)
Rt Commerz-ius (304; verdeckt)
Rt Stets-frech (8)
Rt Magel-ahn (267)


Rt Allhatschi Gecko (316), stellvertretender Vorsitzender im ASR, hielt die Dankesrede der Eingerittenen und begrüßte in launigen Worten die Teilnehmer der Basta Feyer.

 

Der Kantzelar des Basta-Ordens, Rt. Castellan, führte mit festem Wort durch die Basta-Feyer.

 

Rt. Kirawi als Hans Fex in allen Gassen (181) und Basta Ritter derer I. Klasse, eröffnete gemeinsam mit Rt Reinklang vom Bechstein (27) den musikalischen Reigen und setzten ihre Darbietungen im 2. Vortragsblock fort. Beide Künstler verkörpern nahezu schlaraffisches Urgestein bei Basta-Feyern.

Zudem begleitete Rt Reinklang an diesem Abend noch Frau Michiko Fujikawa (Sopran) und Rt GIX Phon Gin (15). Siehe das künstlerische Programm im Anhang.

 

Rt Glissando (32) zuerst solistisch und später zu vier Händen mit mit Frau Kanade Joho stellten mit ihren Darbietungen einen der künstlerischen Höhepunkte des Basta-Feyer dar (siehe das künstlerische Programm im Anhang).

 

Rt. Dramaturl der Impressario, eine der Hoffnungen der Aquae Thermae, brachte eine humorvolle Wortfechsung.

 

Frau Michiko Fujikawa (Sopran), eine äußerst begabte Nachwuchssängerin wird von Rt Reinklang (27) begleitet und präsentiert ein hochstehendes Programm (siehe das künstlerische Programm im Anhang).

 

Rt GIX Phon Gin (15) bringt eine reife Darbietung am Horn (siehe auch das künstlerische Programm im Anhang), begleitet von Rt Reinklang (27). Im Anschluss würdigt OoP ASR Rt. Qualm die Verdienste von Rt GIX Phon Gin um die Praga-DVD und übergibt gemeinsam mit SRA Ehrenrat Rt. Ton DIN (126) den Komtur zum AVO.

 

Rt Pannonius (231) bringt uns in einer Wortfechsung das Nibelungenlied in humorvoller und trotzdem erschöpfenden Art wieder.

 

Ein zahlenmäßig beachtliches Fähnlein von Schlaraffen aus dem gesamten Uhuhversum stand im Mittelpunkt der Aufnahmezeremonie in den Basta-Willkomm-Orden derer III. Klasse. Nach der Gelöbnisabnahme durch den Kantzelar des Bastaordens Rt Castellan wuchsen mit den Worten „Damit seid Ihr aufgenommen in den Kreis der Bastaritter derer III. Klasse“ dem UHUversum 19 weitere Basta Ritter zu.

 

Eine beträchtliche Gruppe von 11 Anwärtern erhielt den Basta-Willkomm-Orden derer II. Klasse in Form einer mit rotem Band unterlegten, wunderschönen Basta-Kette, die zusammen mit dem Basta Orden derer III. Klasse getragen wird und eine prächtige Erscheinung bietet.

 

Die Aufnahmezeremonie in den Basta-Willkomm-Orden derer I. Klasse an 13 Schlaraffen setzte einen der Höhepunkte der 116. Bastafeyer. Es war dies wohl ein berührender Augenblick als für die zu Ehrenden, die mitreytenden Freunde aus Schlaraffia und den begleitenden Tross die Gelöbnisformel: "Basta zur Ehr - Aquae Thermae zu lieb - Allschlaraffia allzeyt getreu!" erklang.

 

Die seltene Verleihung eines Wiking-Ordens, in diesem Jahr an Rt Marzi-Pan der Hanseat (20) stellte wohl einen der Höhepunkte der diesjährigen Basta-Feyer dar. Rt Marzi-Pan bedankte sich in bewegten Worten im Namen aller Empfänger von Basta Willkomm Orden und setzte damit der 116. Basta Feyer einen würdigen Schlusspunkt.

 

Rt. Reimmichl der Beute-Melker (24) zeichnet sich ein weiteres Mal bei einer Basta-Feyer als humorvoller Blitzprotollant aus.

 

Rt Bummerl vom Brillantengrund (212), Ehrenritter, Botschafter und Amicus unseres Reyches Aquae Thermae, Basta Ritter derer III. Klasse, ein wahrhaft treuer Freund und immer da, wenn man ihn braucht, spielte diesen Abend, wie schon so oft, den Zinkenmeister mit Bravour. Da durfte auch seine musikalische Kennmelodie "…meine schlaraffische Welt… " nicht fehlen.

 

Zum Schluss ertönte noch - begleitet von Rt Bummerl (212) das schönste Lied in Schlaraffia, Lu Lu Praga. Die Soli wurden - wie könnte es anders sein - von Rt Kirawi intoniert. Ein Blick zurück in die prächtige Festburg lässt schon Vorfreude auf die kommende 117. Bastafeyer aufkommen.

 

 

Liste der Ordensempfänger

 

 

Reych

RNr

Rittername

Zusatz

Basta
III

Basta
II

Basta
I

Wiking

Grazia

4

Klee

der sexblättrige

-

II

- -

Stutgardia

11

Col-Ohris

vom feinen Strich

III

- - -

Monachia

15

Gix Phon Gin

- - -

I

-

Hannovera

20

Marzi-Pan

der Hanseat

- - -

W

Hannovera

20

Pantheon

der Binominale

-

II

- -

Hannovera

20

Quartierius

der Kammerreiche

III

- - -

Maninheimbia

40

Fabulus

der ungeduldige Masur

III

II

I

-

Moguntia

45

Steinfang

der Hinter-Sinnige

-

II

- -

Carolsuhu

49

Tribazi

vom Öl-i-kum

- -

I

-

Carolsuhu

49

Weltweit

der UHU-Gesandte

III

- - -

Ulma

64

Wai-Daag

vom Ufenloch

III

- - -

Vimaria

85

ArtEmys

vom Musentempel

- -

I

-

Vimaria

85

Dagegen

der dafür steht

-

II

- -

Castra Batava

113

Glaukomo

der tiefblickende Hintergrundler

- -

I

-

Claudium forum

126

Lichterl

am Alten Platz

- -

I

-

Budissa

136

Kn 100

-

III

- - -

Villa ad aquas

174

Lord Sing

der digitale Aeronaut

-

II

- -

Truymannia

177

RatzFatz

der Zackenspezi

- -

I

-

Baruthia

188

Temerär

der Frank-o-wahre vom Hügel

- -

I

-

Ingoldia

203

So-is-Recht

der EHE-Bändiger

-

II

- -

Ingoldia

203

Pfandl

der Bazi-Schreck

III

- - -

An der Klausen

221

Acrylus

der Pixler

III

- - -

Claustroneoburga

230

Jodokus

das Flinserl des Baufex

III

- - -

Pfalzbruggen

237

Rolf-Royce

der Stinkroßschinder

- -

I

-

Pfalzbruggen

237

Singalong

der End(er)täner

-

II

- -

Guntia

255

Clavino

der minnigliche Priser

III

- - -

Detroitia

273

Long-Genius

der Kiepenkerl

-

II

I

-

Palatium Barbarossae

278

Räumchen

von der Knochenburg

- -

I

-

Cambodunum

287

Flu-Flu

der Fürtreffliche

III

- - -

Geraha

291

Kristall

vom lecker Leckstein

III

- - -

Truna Bavariae

308

Fergi(e)ss-nix

der R(h)einschiffer

-

II

- -

Paixhanslia a.d.V.

315

Kulant

von der Wehr

III

- - -

Aula Regia

342

Haudruff

der Gaunerschreck

- -

I

-

Porta Westfalica

356

Phil-er-dacht

der Tiefblickende

III

- - -

Castrum Locarnense

359

Ubrio

der Fückefänger

III

- - -

Im Vest

373

Fexanti

der Schlossbergspross

-

II

I

-

Cast. „Am schönen Bronnen“

375

Jk Otto

- -

II

- -

Vitudurum

397

Filigrano

im Elfenland

III

- - -

Zu den Teutschherren

399

Besan

der atlantische Wellenreiter

III

- - -

Im Birseck

425

Ceramicos

vom edlen Ton

III

- - -

Colonie am Harzberg

426

Huberto

von Nemanja

III

- - -

 

Anhang: Künstlerisches Programm

Künstler

Begleitung

Stück

Komponist (Ehrenschlaraffe)

Rt Kirawi als Hans Fex in allen Gassen
(181 Castellum Cornoviae)

 

 

Rt Reinklang
vom Bechstein
(27 Kyborgia)

 

 

Ansprache des Wolfram: Blick ich umher in diesem edlen Kreis, aus: Tannhäuser

Richard Wagner
(ES Parsifal)

Perfidi!... Pietà, Rispetto, Amore, aus: Macbeth

Giuseppe Verdi
(ES Trovatore)

Zueignung

Richard Strauss
(ES Rosenkavalier)

Rt Glissando
(32 Styria)

 

Soirées de Vienne

Franz Liszt
(ES Torquato der Rhapsode)

Rt Glissando
(32  Styria) mit
Frau Kanade Joho

 

Six Morceaux op 11, Nr 6, Klavier zu vier Händen

Sergei Wassiljewitsch Rachmaninow

Rt Dramaturl
(80 Aquae Thermae)

 

Wortfechsung

 

Frau Michiko Fujikawa (Sopran)

 

 

Rt Reinklang
vom Bechstein
(27 Kyborgia)

 

 

Er ist‘s

Hugo Wolf, Mörike Lieder
(ES Feuerreiter)

• Wie lange schon war immer mein Verlangen
• Ich hab in Penna einen Liebsten wohnen

Hugo Wolf, Italienisches Liederbuch
(ES Feuerreiter)

Spiel ich die Unschuld vom Lande (Adele)“ Fledermaus

Johann Strauss 
(ES Fledermaus)

Rt GIX Phon Gin
(15  Monachia)

Rt Reinklang
vom Bechstein
(27 Kyborgia)

Sonate F-Dur Op.17 für Horn u. Klavier

Ludwig van Beethoven
(ES Florestan)

Rt Pannonius
(231 Ferrostadia)

 

Wortfechsung

 

Rt Reimmichl
(24 Vindobona)

 

Blitzprotokoll

 

+

Die 116. Bastafeyer ist Geschichte und die Vorbereitung der 117. beginnt. Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Freunden bedanken, die mit ihrem persönlichen Einsatz zum allgemein anerkannten – und mir gegenüber vielfach anerkannten - Erfolg beigetragen haben. So ein Ablauf kann nur gelingen, wenn wir gemeinsam daran arbeiten – wie es diesmal in hervorragender Weise gelungen ist.

Wir sollten uns gemeinsam bewusst werden, wie viele helfende Hände eigentlich zusammenwirken, um einen so gelungenen Festabend zu ermöglichen. Es war „ein tolles Fest“, es gab jede Menge Gratulationen, wir „können es“ also, was ohnedies klar war. Ein herzliches Danke allen Freunden, die mitgemacht haben.

Rt. Qualm von der Milchstrasse